Wir feiern regulär am Freitag und Samstag – je nach Veranstaltung zu Pop, Indie, R’n’B & Hip Hop, All-Time Favorites, Schlager, House & Techno! Je nach Party gibt es in den 3 Räumen, die wir liebevoll ‚Kathedrale‘, ‚Bunker‘ und ‚Salon‘ getauft haben, allerhand zu entdecken: Von Show-Einlagen doller Tänzer_innen und noch dollerer Tunten, Kicker & Tischtennis-Lounge, Talent-Wettbewerben, Foto-Aktionen, einem betreuten Toiletten-Salon bis hin zu Infoständen & einem Soli-Schnaps-Tresen zu diversen emanzipativen und solidarischen Projekten und Aktionen.

Der Raucher_innen-Bereich lädt derweil zum Lage Checken und Ausruhen ein – am Besten natürlich mit Cocktail nach Hausrezept von der Salon-Bar. Neben unserem regelmäßigen Programm freuen wir uns außerdem, das Berliner (Nacht-)Leben mit Konzerten, Lesungen, Filmvorführungen, Diskussionsrunden, Themen-Monaten, Premieren-Feiern undundund bereichern zu dürfen. Aktuelle Informationen hierzu findest Du in unserem Event-Kalender.

HOT TOPIC x ¡MASH-UP! against fascism in Brazil

Fr

18. Januar 2019 23:00 Uhr see Party

wife has never given handjob Queer-Pop:
Kakaokatze,
Anxius_G,
beangeled & Ursula paree,
Tiefgarage,
Marla Roots,
Rubén,
Mudi

source ¡MASH-UP!-Floor (house, bale funk, tropical bass):
Laura de Vasconcelos,
Sanni Est,
Marie Leão

http://sunflowerfieldspatternco.com VJ: Frozen,

click here Performance: Thiago Rosa

click Rockmusik:
trust.the.girl,
Sony Straight

http://dinnerbellfresh.com Solishots & Infostand: Brazilian Antifa-Resistance in Berlin

bursaescortzz.com Konzert:
Säye Skye & Solange to Aberta!Konzert:

 

HOT TOPIC is a queerfeministic project hosting DJ*s, producers and artists offside the heteronormative party-mainstream. HOT TOPIC especially celebrates women, lesbian, trans* and genderqueer people, POC and black artists behind the desks and on stage. It’s not only a party, but a forum for networking that gives home to diverse queerfeministic scenes & topics as well as their rebels and cuties. Each HOT TOPIC supports a political group or project with an infostand and donations. The party offers a wide range of musical styles from queerfeministic tunes to pop, house, Hip Hop as well as R’nB and rock music. It seeks to celebrate and (re)present all those who challenge our perception of mainstream-nightlife and heteronormativity in general – bc queerfeminism is our HOT TOPIC!  

 

 

HOT TOPIC x ¡MASH-UP!

Kiezdisko x Mutti der Film (today) Das Schangelvergnügen zu Popmusik mit Edith Schröder

Sa

19. Januar 2019 20:00 Uhr http://afcmarseille.com/porn/furry-daddy-cumshot Party

20.00 Uhr Mutti – Der Film ab 23 Uhr Party

Pop: Kenny Dee, Anna Klatsche, Edith Schröder Techno Türken
House: Baris Cengiz, Demir & Seymen, FEVZEE, Cetin Sahin
Retro: Herr von Keil, Elvira Westwärts, Paula Sau
Show: Judy LaDivina and the „I’m every Whitneys Freischnaps-Erotik: Sanda Meer, Polly Puller Candy-Darling: Jewels Airlines

Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Willkommen zur Kiezdisko – seit über drei Jahren lässt Gastgeberin Edith Schröder jeden Monat die Puppen in ihrem hedonistischen Wohnzimmer am Rollberg tanzen.

 

Kiezdisko x Mutti der Film

Plastic x S Ruston & Friends x Doing The Most by Mr. Manic A queer celebration of popculture

Fr

25. Januar 2019 23:00 Uhr best cartoon xxx comics Party

wordpressdesignerslv.com NerdPop: Olympia Bukakis, Maurice Gajda,
follow site House-Floor curated by LECKEN: Carmen 16, S Ruston, Ady Toledano
see Doing The Most hosted by Mr. Manic: Stella Zekri, FKA, Mr. Manic, Sanni Est
 
http://afcmarseille.com/porn/extreme-solo-squirt Show by Gieza Poke and her Rubber Dolls: Camp Dad, Mx Fit, Caddy Domplex
 
http://ajitmohanty.org Performance: Cheryl’s Singalong Toilet
 
Eintritt: 8 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht
 
Partykids, das ist eure Zeit. Mit PLASTIC ist eine Eventreihe in die heiligen Hallen des SchwuZ‘ eingezogen, die auf den Floors Fashion, Extravaganz, Extase und Kreativität vereint und mit euch feiert. PLASTIC bringt diverse Communities zusammen und widmet sich der aufregenden Welt der populären Musik. PLASTIC ist ein Zuhause für leidenschaftliche Musikfans der Popkultur auf der Schnittstelle zwischen Kunst und Pop. PLASTIC ist all about now, liefert monatlich aufregende Dragshows und holt euch die Acts nach Neukölln, die aktuell die Blogs begeistern. Musikproduzent und Künstler black cracker ist an Board, und kuratiert monatlich den Doing The Most Floor. PLASTIC ist eure Artpop-Party, direkt am Puls der Zeit. Life in plastic, it‘s fantastic.

Plastic x S Ruston & Friends x Doing The Most by Mr. Manic

BUTTCOCKS w/ WERK grind & dance

Sa

26. Januar 2019 23:00 Uhr see url Party

Kinky Pop-Floor: Sergio Wow, Monchichi, Jacky-Oh Weinhaus House/Disco-Floor: Stathis, DJ Teeth, Samuel Gieben TechnoDarkroom hosted by WERK: Balas, Daito Show: BUTTCOCKS Ballet a performance by FlaminGoGos + GoGoDancers Our hot monthly saturday party. All bodies and genders welcome. Ein kleiner Flirt auf dem Klo? Ein schneller Blowjob im Darkroom? Einfach nur die Nacht durchtanzen? Oder ein Hook-up für die Morgenstunden Zuhause? Wir wissen nicht, auf was du bei deiner BUTTCOCKS aus bist, es darf aber auch dein kleines Geheimnis bleiben. Sicher ist schon, dass Nachtmenschen auf der Suche nach einem heißen Abenteuer ab sofort ein neues Zuhause haben. Ob Pop-Häschen, harte Techno-Maus oder Bartmädchen, hier kommen alle zusammen und feiern die Freiheit queerer Sexualität. Die einen tanzen wild zu den Popsongs unserer Resident-DJs Jacky Oh-Weinhaus und Gloria Viagra, oder schwitzen zu den Beats auf dem House- und Disco-Floor, die anderen warten auf frische Beute im TechnoDarkroom, der im Januar von WERK kuratiert wird. Untermalt wird das lustvolle Spektakel mit erotischen Tanzperformances auf der SchwuZ-Bühne, sexy Gogo-Boys&Girls neben den DJ-Pults und dem BUTTCOCKS-Ballet, welches jeden Monat für choreografische Hotness sorgen wird. BUTTCOCKS- Art-Director Matthias Panitz liefert dafür das monatliche Artwork fürs Auge. Was sollen wir sagen? Grindr ist so 2018 (seriously!), jetzt lautet das Motto wieder: Raus aus den Apps und rein in die Clubs! Get buttcocked at SchwuZ!

BUTTCOCKS w/ WERK

bump! - friday night spezial Das Retro Studio

Fr

1. Februar 2019 23:00 Uhr follow link Party

http://afcmarseille.com/porn/soft-lips-blowjob 80s:
Herr von Keil,
BOW-tanic

 

follow url 90s:
PomoZ,
mikki_p,
Monchichi

 

http://pacifictravelsolutions.com 70s/Schlager:
derMicha,
Modeopfer

source url Friday I’m in Love Freischnaps: ChriZZy

nanoenergysummit.org Fridays Child Candies: Miss Debra Kate

 

http://mbagfr.org Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Bump: Das Retro-Studio ist seit über 17 Jahren der kultige Dauerbrenner im SchwuZ und sorgt jeden ersten Samstag im Monat für eine gehörige Endorphinausschüttung im Diskobereich des Stammhirns – und das ausschließlich mit Oldies, Schlager und Hits der letzten Jahrzehnte!

 

bump! - friday night spezial

Tasty meets KIKI "Love is in the Air" Kiki Ball by KiKi House of Arise

Fr

8. Februar 2019 23:00 Uhr http://afcmarseille.com/porn/musical-threesome-nude Party

21.00 Uhr follow url Registration for Kiki

http://humlebingen.com Judges:
International Mother Hanabi Campbell,
International Overseer Chachou,
Unbothered Cartier,
Mother Leo Venus / Christopher Angels,
Angeliqué 007,
Bozna 007

 

http://afcmarseille.com/porn/love-sex-and-magic-lyrics Host: Mother LaQuéfa & Phoenix Arise

 

http://afcmarseille.com/porn/sofia-leone-pornstar MC: Goma 007

 

http://oldmarketlife.com Divas-Pop:
Destiny Drescher,
Mavin,
Bambi Mercury

 

http://afcmarseille.com/porn/joan-rivers-sex Kiki House of Arise-DJs:
Carmel Juicy and Mr. Manic

 

click here Kismet Floor by Ipek:
AmIrani,
Ipek,
Kimlika

fivestaraf.com Performances: Prens Emrah

 

‚Lecker‘, queer und 100% halal: TASTY feiert HipHop & R‘n‘B, Middle Eastern Beats und Diva-Pop und damit unser urbanes Lebensgefühl – frischer Wind für die Berliner Szenen! Wir präsentieren Euch jeden zweiten Freitag im Monat die angesagtesten Urban Sounds mit frischen Live-Acts, wechselnde Kooperations-Partner_innen sorgen derweil auf dem Middle Eastern Beats Floor für eine pulsierende Atmosphäre.

Tasty meets KIKI

ARTE Berlinale Party celebrate the 69th International Berlin Filmfestival with us

Sa

9. Februar 2019 00:00 Uhr serinawrites.com Party

im so fucking bored ***ARTE Berlinale Party***

The 69th Berlin International Film Festival takes place in february and we are very happy to announce the fifth edition of ARTE’s Berlinale party at SchwuZ!

DATE: 09.02.2019
DOORS: 23.59h

enter site Pop:
Marsmaedchen
Jurassica Parka
Viola

House:
Ena Lind
Sanni Est
Lucky Pierre

Retro:
DJ trust.the.girl
derMicha

DIVAS-Show mit Destiny Drescher & Amy Strong

www.schwuz.de

Entrance 15 Euros (Box office only)

ARTE Berlinale Party

MOONLIGHT ROLLERDISCO Drinks and Tunes on Rollerskates

Fr

15. Februar 2019 19:00 Uhr go Party

Hosted by RollerFusionClub + FRIES

Einlaß ab 19:00 Uhr

RollerDisco: Minq, Tannhäuser, Lucky Pierre

Ende: 00.00 Uhr

Moonlight Rollerdisco ist einer dieser queeren Träume, die sich das SchwuZ 2019 einfach mal erfüllt: eine Rollschuh-Disko. Wie in Xanadu. Nur besser. weil, im SchwuZ. Mit toller Musik, guten Drinks und vor der Kulisse der schönsten Bar der Stadt. Für alle, und jede_n.
Unsere Hosts von FRIES und dem RollerfusionClub wissen genau, wie man das schön macht, denn sie machen das schon eine Weile sehr schön.
Ihr müsst keine Rollschuhe mitbringen, die können vor Ort geliehen werden. Let’s roll!

Der Eintritt zur anschließenden HOT TOPIC ist im Ticketpreis enthalten.

Moonlight Rollerdisco is one of these crazy dream one has as people who work in clubs: A rollerskate disco, in queer, for everybody. Guess what! We’re doing exactly that in 2019. With great music, fabulous drinks and in front of the most gorgeous bar in town.
Hosted by the folks from FRIES and RollerFusionClub this will be special because they’ve know how to make it special for quite some time.
You can bring your own Rollerskates or can rent them for the night from us. Let’s roll!

The entrance fee for HOT TOPIC is included in your MOONLIGHT-ticket.

MOONLIGHT ROLLERDISCO

HOT Topic x Tsolidarity without Borders music & politics

Fr

15. Februar 2019 23:00 Uhr http://afcmarseille.com/porn/1970s-porn-actress-now Party

educambiandomexico.com Support queers and refugees in Greece

carvillemodelsshop.com Queer-Pop/New Faces:
Prens Emrah,
Daphne Jeht Steil,
Kappheck Böhme,
Marie Leao,
bae2bae,
Atevazile

amsterdam sex tourism statistics Tsolidarity Without Borders-floor:
Alex Tsoli,
MarachiMeTaKitrina,
Pêdra Costa

Rockmusik:
trust.the.girl,
Kate Kaputto

Performances by Kangela Tromokratisch, Space Manifesto, Louisa Doloxxxa,
Mochi,Prokne, Metatheodosia, Olympia Bukkakis, Bubblegum T.V.O.D.,
Queeroes Choir

SALONAKI: a mobile installation in remembrance of Zak/Zackie Oh! by Elias
Karniaris

HOT TOPIC is a queerfeministic project hosting DJ*s, producers and artists offside the heteronormative party-mainstream. HOT TOPIC especially celebrates women, lesbian, trans* and genderqueer people, POC and black artists behind the desks and on stage. It’s not only a party, but a forum for networking that gives home to diverse queerfeministic scenes & topics as well as their rebels and cuties. Each HOT TOPIC supports a political group or project with an infostand and donations. The party offers a wide range of musical styles from queerfeministic tunes to pop, house, Hip Hop as well as R’nB and rock music. It seeks to celebrate and (re)present all those who challenge our perception of mainstream-nightlife and heteronormativity in general – bc queerfeminism is our HOT TOPIC!

HOT Topic x Tsolidarity without Borders

Popkicker meets Kiezdisko by Jurassica Parka & Edith Schröder

Sa

16. Februar 2019 23:00 Uhr Party

Parka Pop:
Jurassica Parka,
Biggy van Blond,
Victoria Bacon,
Edith Schröder

House:
ClubKid,
Ika Duchna,
Bill Sanders

Feinster Retro:
Didi Disco,
Anna Klatsche

Show: Jewels Airlines

Freischnaps: Ryan Stecken, Sanda Meer

Nackt-Entertainment: Tom-Bola, Betty BücKse

SchwuZ-Gewächs Jurassica Parka, ihres Zeichens YouTube-Star und spitzzüngige Kolumnistin in der Siegessäule, feiert jeden zweiten Samstag im Monat sich und ihre Untertanen auf einem schrillen Jahrmarkt der Eitelkeiten: Popkicker. Schnell hat sich das überdrehte Szene-Event zum stabilen Elitetreffen des Berliner Drag-Adels gemausert: Hier läuft immer am zweiten Samstag im Monat auf, was Rang oder zumindest Namen hat. Die Möglichkeit, sich anstelle von Tanz auch mit Tischtennis oder Kicker sportlich zu Pop, House & Retro betätigen zu können, verlieh dem Event einst seinen klangvollen Namen. Die Musikauswahl ist selbstredend exquisit, schließlich wird Jurassica nicht umsonst als Dieter Bohlen der geschmackvollen Abendunterhaltung gehandelt: Auf ihrem Parka-Pop Floor wurden so einige DJ-Karrierren begonnen und vor allem beendet. Außerdem liegt der aparten Gastgeberin die Rundum-Versorgung der Besucher_innen am Herzen: So versorgt Jurassicas eigenhändig abgerichteter Girl-Squad die Gäste an verschiedenen Entertainment-Stationen, etwa dem von Inge Borg & Jacky-Oh Weihnhaus betreuten ‚Toiletten-Salon‘. Um 2 Uhr heißt es dann Showtime auf der großen Bühne in der Kathedrale, die mit wechselnden Künstler_innen das Epizentrum der Nacht darstellt. Wie würde Jurassica sagen? „Es wird pyramidial, komm und komm!“

Popkicker meets Kiezdisko

Aja's Box Office Release Party An evening with RuPauls Drag Race superstar and queer artist AJA.

Fr

22. Februar 2019 21:00 Uhr Party

Aja is famous for competing in season 9 of RuPauls Drag Race and the third ALL STARS season of the show, But Aja is a brilliant artist now realising new material, after conquering the world with such gems as „Level Ya Pussy Up“, „C.L.A.T.“ and „Finish Her!“.

We are so excited that they decided to share their new music with their german fans at SchwuZ first.

Who wants to get especially close to Aja? Meet & Greet VIP-tiuckets are available!

8 pm VIP Meet & Greet
9 pm doors open
10pm concert, show and party

FOR TICKETS KLICK HERE!

The entrance fee for the PLASTIC party is included in your ticketSchwuZ welcomes audiences who are 18 years old or older.

 

Aja's Box Office Release Party

Buttcocks w/ Fanatic grind&dance

Sa

23. Februar 2019 23:00 Uhr Party

Kinky Pop-Floor:
Gloria Viagra,
Jaycap,
Jacky Oh-Weinhaus

House-Floor:
Daniel Wang,
Disco Tiger

TechnoDarkroom hosted by Fanatic:
Miro Lopasso,
Agyena

Show: Buttcocks Ballet – a performance by FlamingGoGos

Our hot monthly saturday party. All bodies and genders welcome.

Ein kleiner Flirt auf dem Klo? Ein schneller Blowjob im Darkroom? Einfach nur die Nacht durchtanzen? Oder ein Hook-up für die Morgenstunden Zuhause? Wir wissen nicht, auf was du bei deiner BUTTCOCKS aus bist, es darf aber auch dein kleines Geheimnis bleiben. Sicher ist schon, dass Nachtmenschen auf der Suche nach einem heißen Abenteuer ab sofort ein neues Zuhause haben. Ob Pop-Häschen, harte Techno-Maus oder Bartmädchen, hier kommen alle zusammen und feiern die Freiheit queerer Sexualität. Die einen tanzen wild zu den Popsongs unserer Resident-DJs Jacky Oh-Weinhaus und Gloria Viagra, oder schwitzen zu den Beats auf dem House- und Disco-Floor, die anderen warten auf frische Beute im TechnoDarkroom, der im Februar von FANATIC kuratiert wird. Untermalt wird das lustvolle Spektakel mit erotischen Tanzperformances auf der SchwuZ-Bühne, sexy Gogo-Boys&Girls neben den DJ-Pults und dem BUTTCOCKS-Ballet, welches jeden Monat für choreografische Hotness sorgen wird. BUTTCOCKS- Art-Director Matthias Panitz liefert dafür das monatliche Artwork fürs Auge. Was sollen wir sagen? Grindr ist so 2018 (seriously!), jetzt lautet das Motto wieder: Raus aus den Apps und rein in die Clubs! Get buttcocked at SchwuZ!

Buttcocks w/ Fanatic

Privacy Policy Settings