Wir feiern regulär am Freitag und Samstag – je nach Veranstaltung zu Pop, Indie, R’n’B & Hip Hop, All-Time Favorites, Schlager, House & Techno! Je nach Party gibt es in den 3 Räumen, die wir liebevoll ‚Kathedrale‘, ‚Bunker‘ und ‚Salon‘ getauft haben, allerhand zu entdecken: Von Show-Einlagen doller Tänzer_innen und noch dollerer Tunten, Kicker & Tischtennis-Lounge, Talent-Wettbewerben, Foto-Aktionen, einem betreuten Toiletten-Salon bis hin zu Infoständen & einem Soli-Schnaps-Tresen zu diversen emanzipativen und solidarischen Projekten und Aktionen.

Der Raucher_innen-Bereich lädt derweil zum Lage Checken und Ausruhen ein – am Besten natürlich mit Cocktail nach Hausrezept von der Salon-Bar. Neben unserem regelmäßigen Programm freuen wir uns außerdem, das Berliner (Nacht-)Leben mit Konzerten, Lesungen, Filmvorführungen, Diskussionsrunden, Themen-Monaten, Premieren-Feiern undundund bereichern zu dürfen. Aktuelle Informationen hierzu findest Du in unserem Event-Kalender.

Hot Topic x Female Focus music & politics

Fr

20. April 2018 23:00 Uhr Party

QueerPop: marsmaedchen, Viola, LCavaliero
Female Focus by Springstoff: Freshfluke, Vilify, Snazzy Grrrlz
Live: Shubangi
Rockmusik: trust.the.girl, Vanessa
Solishots & Infostand: Offenes Neukölln
Visuals: Zoey Vero

 

Eintritt: 7 Euro vor Mitternacht/ 9 Euro nach Mitternacht

HOT TOPIC is a queerfeministic project hosting DJ*s, producers and artists offside the heteronormative party-mainstream. HOT TOPIC especially celebrates women, lesbian, trans* and genderqueer people, POC and black artists behind the desks and on stage. It’s not only a party, but a forum for networking that gives home to diverse queerfeministic scenes & topics as well as their rebels and cuties. Each HOT TOPIC supports a political group or project with an infostand and donations. The party offers a wide range of musical styles from queerfeministic tunes to pop, house, Hip Hop as well as R’nB and rock music. It seeks to celebrate and (re)present all those who challenge our perception of mainstream-nightlife and heteronormativity in general – bc queerfeminism is our HOT TOPIC!

 

Hot Topic x Female Focus

Polymorphia (today) Die TrümmerTunten Nacht

Sa

21. April 2018 19:00 Uhr

Einlaß ab 18:30 Uhr
Vortrag um 19:00 Uhr
Patsy l’Amour laLove, Luxuria Rosenburg, Sanda Fatima Meer Patina, Kaspar
Kamäleon, Kaey, Tilda Schindludera, Tulita Coke und die tuntische Einheitsfront,
Collapsella, die Aldis u.v.m.

Polymorphia

Edith Schröders Kiezdisko (today) Dein SchwuZ * Dein Kiez * Deine Party

Sa

21. April 2018 23:00 Uhr Party

Pop: Edith Schröder, Anna Klatsche, Polly Puller
House: Mike Starr, Sara Moshiri, Agyena
Feinster Retro: Cul de Paris, Herr von Keil
Tanz-Show: Haidar Darwish
Freischnaps-Erotik: , Betty BücKse, Victoria Bacon
Candy-Darling: Sharleen Voyage

 

 

Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Willkommen zur Kiezdisko – seit 2 Jahren lässt Gastgeberin Edith Schröder jeden Monat die Puppen in ihrem hedonistischen Wohnzimmer am Rollberg tanzen.

 

Edith Schröders Kiezdisko

SchlagerNackt-Party Der Klassiker des nackten Tanzvergnügens

So

22. April 2018 19:00 Uhr Party

…der Klassiker des nackten Tanzvergnügens zu Retro-Schlager und deutschen Coverversionen mit DJ Jupiter & Friend.
Eintritt: 8 Euro (inkl. Garderobe)

SchlagerNackt-Party

Berlin Bruisers' Violet Varieté Amsterdam Ahoy

Fr

27. April 2018 20:00 Uhr Special

Berlin Bruisers‘ Violet Varieté: Amsterdam Ahoy
Einlaß ab 19:30 Uhr
Showbeginn um 20:00 Uhr
Hosted by Gieza Poke and with performances by: Fannie Headäk, Bishop Black,
Lola Rose, Luke Burridge, Alisa Saric and many more…

Berlin Bruisers' Violet Varieté

Plastic A queer Celebration of Popculture

Fr

27. April 2018 23:00 Uhr Party

PopFactory: Bambi Mercury, Lego, Berlin Disaster
Berlin Bruisers House-Floor: Sweetpee aka Sahlstrom, DJ City, Ady Toledano
Doing The Most by Black Cracker: Preller, Luke Isaac, Caramel Mafia, Black Cracker
Show by Gieza Poke’s Rubber Dolls: Allucard, Cheryl & Lola Rose
Performance: Cheryl Singalong Toilet
Free Shots: Cupcake and Esbjork Exstellar

 

Eintritt: 8 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Partykids, das ist eure Zeit. Mit PLASTIC ist vergangenen November eine neue Eventreihe in die heiligen Hallen des SchwuZ‘ eingezogen, die auf 3 Floors Fashion, Extravaganz, Extase und Kreativität vereint und mit euch feiert. PLASTIC bringt diverse Communities zusammen und widmet sich der aufregenden Welt der populären Musik. PLASTIC ist ein Zuhause für leidenschaftliche Musikfans der Popkultur auf der Schnittstelle zwischen Kunst und Pop. PLASTIC ist all about now, liefert monatlich aufregende Dragshows und holt euch die Acts nach Neukölln, die aktuell die Blogs begeistern. Ebenfalls ist
Musikproduzent und Künstler black cracker an Board, welcher monatlich den Doing The Most Floor kuratieren wird. PLASTIC ist eure Artpop-Party, direkt am Puls der Zeit. Life in plastic, it‘s fantastic.

 

Plastic

Buttcocks - Premiere grind & dance

Sa

28. April 2018 23:00 Uhr Party

Kinky-Pop: Jacky-Oh Weinhaus, Jaycap, Gloria Viagra
House/Disco: Juan Ramos, Rotciv, Omer
TechnoDarkroom hosted by Fanatic & Darkroommafia: Deepneue, Balas
Show: Buttcocks Ballet
Performance: GoGo Boys & Girls

 

Our new monthly saturday party for the LGBTIQ community

Kinky Pop, House/Disco, TechnoDarkroom, The Buttcocks Ballet & GoGo Boys & Girls

Check us on BUTTCOCKS

Check us on Insta @buttcocks.berlin

 

Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Buttcocks - Premiere

Letz Be On Die Party für Lesben & Friends

Fr

4. Mai 2018 23:00 Uhr Party

Electronic/ Pop Hop / Bass & Beats

Pop that Coochie: Pat Bernetti, marsmaedchen, Lennox
Electro Muff: Yha Yha, BadKat, Sky Deep
Entertainment: Glossy Naughty Crew
Visuals: Ma Ritt

23:00 – 00:30 Uhr: LETZ Talk: wir diskutieren mit euch Themen, die die lesbische
Community bewegen

Eintritt: 8 Euro vor Mitternacht / 10 Euro nach Mitternacht

Nach dem großen Erfolg unserer bisherigen Events, verfolgen wir mit unserer monatliche Partyreihe LETZ BE ON nun weiter das Ziel, ein neuer schillernder Ort und vor allem ein Must-Go-Event für alle Lesben* (FBTI *) zu werden. Ein Dyke-Zentrum sozusagen, das Euch zu jeder Ausgabe mit toller Musik, interaktiven Performances und nationalen wie internationalen Stargästen ins SchwuZ pilgern lässt. Musikalisch bewegt sich das Konzept zwischen Pop, Electronica und HipHop, kuratiert von Resident DJ und Künstler_in Sky Deep. Aber ganz egal, welche Beats Euch zum Tanzen bringen: Unsere ‚Glossy vs. Naughty‘-Grrrl*-Gang wird auf allen Dancefloors ordentlich für Stimmung sorgen.

Letz Be On

I feel Bump! Das Retro Studio

Sa

5. Mai 2018 23:00 Uhr Party

Pop ‚thru the years‘: Ades Zabel, Viola, ChrizzT
90s R’n’B & vocal house beginners: derMicha, mikki_p
60s/70s/Soul/Schlager: Cul de Paris, Modeopfer
Badgirls Franky und ChriZZy am Freischnaps
Hot Stuff Candies: Miss Debra Kate

 

Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Das Retro-Studio ist seit 16 Jahren der kultige Dauerbrenner im SchwuZ und sorgt unter der Regie von DJ Modeopfer jeden ersten Samstag im Monat für eine gehörige Endorphinausschüttung im Diskobereich des Stammhirns – und das ausschließlich mit Oldies, Schlager und Knüllern der letzten Jahrzehnte!

Ausgedient hat das alte Party-Schlachtschiff aber noch lange nicht, schließlich passen sich auch die Resident-Kapitäne mikki_p, derMicha und ChrizzT an die veränderten Bedürfnisse des Retro-Nachwuchses an: Und so kann seit einiger Zeit auch zu 90s House & R’n’B durch das bunte Epochen-Potpourri geschunkelt werden. Der plüschige Lounge- Bereich mit liebevoller Party-Animation, Visuals und Running Acts in ‚historischem Gewand‘ sorgt für eine durchweg nostalgische Atmospäre und entlockt den Gästen angesichts so viel hemmungsloser Vorgestrigkeit gerne mal das ein oder andere Freudentränchen. Mit anderen Worten: Spätestens am Freischnaps-Stand bleibt hier kein Auge trocken!

Übrigens: Bump ist ein leider fast vergessener Modetanz aus den 70ern, bei dem sich die Tanzpartner_innen im Rhythmus der Musik mit dem Po anstoßen, aber ansonsten nicht berühren.

I feel Bump!

ESC Screening: 1. Halbfinale Live-Übertragung aus Lissabon auf Großbildleinwand

Di

8. Mai 2018 20:00 Uhr Special

Der Eurovision Song Contest gehört zu den beliebtesten Feiertagen der queeren Community. Aber ESC auf dem Sofa zu Hause ist wie All-Inklusiv-Urlaub ohne Hotelbar. In alter Tadition übertragen wir das Spektakel auch in 2018 wieder auf Großleinwand in deinem Lieblingsklub.

Aufgrund der hohen Nachfrage habt ihr dieses Jahr die Möglichkeit, sogar das 1. und 2. Halbfinale bei uns zu erleben. Das große Finale am Samstag wird dann von eurer Lieblings-Queen Jurassica Parka und ihrer vorlauten Tochter Jacky Oh-Weinhaus moderiert.

ESC Screening: 1. Halbfinale

ESC Screening: 2. Halbfinale Live-Übertragung aus Lissabon auf Großbildleinwand

Do

10. Mai 2018 20:00 Uhr Special

Der Eurovision Song Contest gehört zu den beliebtesten Feiertagen der queeren Community. Aber ESC auf dem Sofa zu Hause ist wie All-Inklusiv-Urlaub ohne Hotelbar. In alter Tadition übertragen wir das Spektakel auch in 2018 wieder auf Großleinwand in deinem Lieblingsklub.

Aufgrund der hohen Nachfrage habt ihr dieses Jahr die Möglichkeit, sogar das 1. und 2. Halbfinale bei uns zu erleben. Das große Finale am Samstag wird dann von eurer Lieblings-Queen Jurassica Parka und ihrer vorlauten Tochter Jacky Oh-Weinhaus moderiert.

ESC Screening: 2. Halbfinale

Tasty Pop, HipHop, R'n'B & Middle Eastern Beats

Fr

11. Mai 2018 23:00 Uhr Special

Divas: Monchichi, Mavin, Sergio Wow
Cherries by Berries Berlin: Chi, GRRRLZ, DeadHype, Tchuani
Kismet by Baris Cengiz: Tropikal Camel, Prens Emrah, Baris Cengiz
Performances: Prens Emrah and Haidar Darwish

 

Eintritt: 8 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

‚Lecker‘, queer und 100% halal: TASTY feiert HipHop & R‘n‘B, Middle Eastern Beats und Diva-Pop und damit unser urbanes Lebensgefühl – frischer Wind für die Berliner Szenen! In Zusammenarbeit mit BERRIES präsentieren wir Euch jeden zweiten Freitag im Monat die angesagtesten Urban Sounds mit frischen Live-Acts, wechselnde Kooperations-Partner_innen sorgen derweil auf dem Middle Eastern Beats Floor für eine pulsierende Atmosphäre.

Das Symbol der Party ist das ‚blaue Auge‘ Nazar, ein beliebter Glücksbringer vom Mittleren Osten bis nach Europa, der böse Blicke und unerwünschte Eindringlinge abhalten soll. Ein schöneres Zeichen für das SchwuZ als Schutzraum diverser Communities können wir uns eigentlich nicht vorstellen.

Tasty

ESC Screening: Finale Live-Übertragung aus Lissabon auf Großbildleinwand

Sa

12. Mai 2018 19:00 Uhr Special

Der Eurovision Song Contest gehört zu den beliebtesten Feiertagen der queeren Community. Aber ESC auf dem Sofa zu Hause ist wie All-Inklusiv-Urlaub ohne Hotelbar. In alter Tadition übertragen wir das Spektakel auch in 2018 wieder auf Großleinwand in deinem Lieblingsklub.

Aufgrund der hohen Nachfrage habt ihr dieses Jahr die Möglichkeit, sogar das 1. und 2. Halbfinale bei uns zu erleben. Das große Finale am Samstag wird dann von eurer Lieblings-Queen Jurassica Parka und ihrer vorlauten Tochter Jacky Oh-Weinhaus moderiert.

ESC Screening: Finale

Popkicker by Jurassica Parka

Sa

12. Mai 2018 23:30 Uhr Party

Parka Pop: Jurassica Parka, U-Seven, Darc Delirium
House: Chroma, Fata Kiefer
Retro: Modeopfer, Fixie Fate
Show: Buttcocks Ballet
Freischnaps: Ryan Stecken, Destiny Drescher
Nackt-Entertainment: Tom Bola, Mohammad
Toiletten-Salon by Jacky-Oh Weinhaus, Matthew Peach

Eintritt: 12 Euro vor Mitternacht / 13 Euro nach Mitternacht

++ Vor der Party übertragen wir das ESC Finale auf einer Großleinwand, Start 19.00 Uhr ++

 

SchwuZ-Gewächs Jurassica Parka, ihres Zeichens YouTube-Star und spitzzüngige Kolumnistin in der Siegessäule, feiert jeden zweiten Samstag im Monat sich und ihre Untertanen auf einem schrillen Jahrmarkt der Eitelkeiten: Popkicker.

Schnell hat sich das überdrehte Szene-Event zum stabilen Elitetreffen des Berliner Drag-Adels gemausert: Hier läuft immer am zweiten Samstag im Monat auf, was Rang oder zumindest Namen hat. Die Möglichkeit, sich anstelle von Tanz auch mit Tischtennis oder Kicker sportlich zu Pop, House & Retro betätigen zu können, verlieh dem Event einst seinen klangvollen Namen. Die Musikauswahl ist selbstredend exquisit, schließlich wird Jurassica nicht umsonst als Dieter Bohlen der geschmackvollen Abendunterhaltung gehandelt: Auf ihrem Parka-Pop Floor wurden so einige DJ-Karrierren begonnen und vor allem beendet.

Außerdem liegt der aparten Gastgeberin die Rundum-Versorgung der Besucher_innen am Herzen: So versorgt Jurassicas eigenhändig abgerichteter Girl-Squad die Gäste an verschiedenen Entertainment-Stationen, etwa dem von Inge Borg & Jacky-Oh Weihnhaus betreuten ‚Toiletten-Salon‘. Um 2 Uhr heißt es dann Showtime auf der großen Bühne in der Kathedrale, die mit wechselnden Künstler_innen das Epizentrum der Nacht darstellt.

Wie würde Jurassica sagen? „Es wird pyramidial, komm und komm!“

Popkicker

Ballqueer Der Ball für queere Tanzfreund_innen in den goldenen Jahren

Fr

18. Mai 2018 18:00 Uhr Party

Das Tanzvergnügen für ältere LGBTI* und Freund_innen kommt zum ersten Mal
ins SchwuZ. Freut euch auf DJOANE und auf eine Bauchtanz-Performance von
Prens Emrah. Die Begrüßungsdrinks stehen schon bereit.

Veranstaltung: 18.00 – 22.30 Uhr

Die Schirmherrschaft hat das Bezirksamt Neukölln, Stadtrat für Soziales.
Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Neukölln.
In Zusammenarbeit mit dem SchwuZ e.V.

Ballqueer

HOT TOPIC RuPaul's DRAG RACE WERQ THE WORLD TOUR - Official Aftershowparty

Fr

18. Mai 2018 23:00 Uhr Party

music & politics

HOT TOPIC x RuPaul’s DRAG RACE WERQ THE WORLD
TOUR x ¡MASH-UP!

Special Edition zum IDAHOTI*

RuPaul’s DRAG RACE WERQ THE WORLD Aftershow & QueerPop: Absinthia
Absolut, Bambi Mercury, HERRSUTTHI, LCavaliero, autonome beautyfarm
Mash-Up! Floor: StarliteGalaxia, Grace Kelly, Gay-Lo, Marie Leão
Rockmusik: Lennox, trust.the.girl
Performances: Negra Uri, Judy Ladivina, MC Mustaj
Solishots & Infostand: Courage/Chelsea
Visuals: Zoey Vero

Eintritt: 7 Euro vor Mitternacht/ 9 Euro nach Mitternacht

HOT TOPIC is a queerfeministic project hosting DJ*s, producers and artists offside the heteronormative party-mainstream. HOT TOPIC especially celebrates women, lesbian, trans* and genderqueer people, POC and black artists behind the desks and on stage. It’s not only a party, but a forum for networking that gives home to diverse queerfeministic scenes & topics as well as their rebels and cuties. Each HOT TOPIC supports a political group or project with an infostand and donations. The party offers a wide range of musical styles from queerfeministic tunes to pop, house, Hip Hop as well as R’nB and rock music. It seeks to celebrate and (re)present all those who challenge our perception of mainstream-nightlife and heteronormativity in general – bc queerfeminism is our HOT TOPIC!

 

HOT TOPIC

Edith Schröders Kiezdisko Dein SchwuZ * Dein Kiez * Deine Party

Sa

19. Mai 2018 23:00 Uhr Party

Pop: Edith SchröderDestiny Drescher, Kenny Dee, Biggy van Blond
Techno Türken House Floor: FEVZEE, Baris Cengiz, Çetin Sahin, Demir &
Seymen,
Feinster Retro: Didi Disco, Herr von Keil
Show: Hedi Mohr
Freischnaps-Erotik: Betty BücKse, Jewels Airlines,
Candy-Darling: Sanda Meer

Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Willkommen zur Kiezdisko – seit über 2 Jahren lässt Gastgeberin Edith Schröder jeden Monat die Puppen in ihrem hedonistischen Wohnzimmer am Rollberg tanzen.

 

Edith Schröders Kiezdisko

Piece of me It's Britney, bitch!

So

20. Mai 2018 23:00 Uhr Party

***DRESS UP AS BRITNEY, AS PUPIL OR FEMME FATALE and get in for free!***

BritneyPopCircus: Bambi Mercury, Anna Klatsche, Gitti Reinhardt
Outragous (PopHopRnB): PomoZ, Caramel Mafia, Jaycap
Ooops I Did It again (90s): Cuftan, Sabritney & The Poshness aka Johnny & Didi
Disco
Femme Fatal-Show: Victoria Bacon, Amy Strong, Allucard
Toxic Candy von Billie Jean
Break the Ice Freischnaps mit Kristelle Airlines & Polly Puller
Blackout Visuals by Zoey Vero

Eintritt: 12 Euro

Vom unschuldigen Schulmädchen zur Femme Fatale – kein anderer Popstar hat die frühen 2000er so stark geprägt wie Britney Jean Spears. Sie erhielt alle wichtigen Musikpreise, brach Rekorde, rockte Las Vegas und überlebte noch ganz nebenbei Kevin Federline. Leave Britney (not) alone. Heute wird die Princess of Pop gebührend gefeiert.

Piece of me

Plastic a queer celebration of popculture

Fr

25. Mai 2018 23:00 Uhr Party

NerdPop: Lego, PSORIASIS, Olympia Bukkakis
House-Floor: Aérea Negrot, Mikey Woodbridge, Mike Starr
Doing The Most by Black Cracker: DDVRKK, LINNÉA, Illsyll, Sara Fumaca b2b
FORESTA (No Shade)
Show by Gieza Poke’s Rubber Dolls: Mr. Stellar, Antina Christ, Tyra May Sue
Performance: Cheryl’s Singalong Toilet
Free Shots: Esbjork Exstellar & Santana

 

Eintritt: 8 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Partykids, das ist eure Zeit. Mit PLASTIC ist vergangenen November eine neue Eventreihe in die heiligen Hallen des SchwuZ‘ eingezogen, die auf 3 Floors Fashion, Extravaganz, Extase und Kreativität vereint und mit euch feiert. PLASTIC bringt diverse Communities zusammen und widmet sich der aufregenden Welt der populären Musik. PLASTIC ist ein Zuhause für leidenschaftliche Musikfans der Popkultur auf der Schnittstelle zwischen Kunst und Pop. PLASTIC ist all about now, liefert monatlich aufregende Dragshows und holt euch die Acts nach Neukölln, die aktuell die Blogs begeistern. Ebenfalls ist
Musikproduzent und Künstler black cracker an Board, welcher monatlich den Doing The Most Floor kuratieren wird. PLASTIC ist eure Artpop-Party, direkt am Puls der Zeit. Life in plastic, it‘s fantastic.

Plastic

Buttcocks grind & dance

Sa

26. Mai 2018 23:00 Uhr Party

Kinky-Pop: Jacky-Oh Weinhaus, Jurassica Parka, PomoZ
House/Disco: Vvicky, Mauro Feola, Luigi Di Venere
TechnoDarkroom: Madalba, Miro Lopasso
Show: Buttcocks Ballet + GoGo Dancers

 

Our new monthly saturday party for the LGBTIQ community

Kinky Pop, House/Disco, TechnoDarkroom, The Buttcocks Ballet & GoGo Boys & Girls

Check us on BUTTCOCKS

Check us on Insta @buttcocks.berlin

 

Eintritt: 10 Euro vor Mitternacht / 11 Euro nach Mitternacht

Buttcocks

Follow us on Facebook

20 // 04 // 18

Macht euch bereit für VILIFY ✈️✨
Heute: Hot Topic x Female Focus w/ Shubangi

Pic: Danny Girl
... See MoreSee Less

Macht euch bereit für VILIFY ✈️✨
Heute: Hot Topic x Female Focus w/ Shubangi

Pic: Danny Girl

19 // 04 // 18

Back to celebrate queer popculture 👏🏻🌈
Plastic x DTM by Black Cracker x Gieza Poke's Rubber Dolls
... See MoreSee Less

19 // 04 // 18

Woohoo! Ihr seid die Besten 💕🙇💕 ... See MoreSee Less

18 // 04 // 18

Projektleiter Michael von Fischbach und Creative Director Matthias Panitz geben einen kleinen Vorgeschmack auf unsere neue sex-postive Samstagsparty für die LGBTIQ-Community.

Buttcocks - die Premiere
Kinky Pop / House & Disco / TechnoDarkroom / GoGo Boys & Girls
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Also ich weiß nicht....🤔 Vielleicht steh ich auch einfach nur auf dem Schlauch und erkenne den Witz nicht aber vor kurzem wurde eine Party aufgrund ihrer recht krassen Door-Policy starkt kritisiert und jetzt will man etwas "sexuelles...verschwitzt männliches" mit Darkroom und Gloryhole-something??? 🙃

Did we really need another sex-related party night in Berlin? Lol.

Moment mal, unter "Vorgeschmack" habe ich mir jetzt ein anderes Video vorgestellt! Kommt da noch ein weiterer link? 😊

Also, das "L" lässt sich da locker streichen, oder?

Estoy recibiendo publicidad de nuestra disco en berlin Diana Prada Maria Andrea Velasquez

Philip! Na, wie sieht’s aus? 😜

Sweet SchwuZ Kostas

Daniel Starzz

Paul Steinkraus

+ View more comments

Privacy Policy Settings