Aufforstung Baumpatenschaft

16,90 

inc. 19% MwSt. – Kein Versand dieses Artikels, Zertifikat zum Download.

Planzzeitpunkt: Frühjahr 2022.

Umfang: 200 Setzlinge (Eiche, Hainbuche und Robinie)
Jeder Setzling mit Verbissschutz. Falls das Pflanzjahr trocken wird, werden wir auch mal bewässern.

Eigentümer der Fläche: Christine und Frank Knospe aus Dobbrikow

Baumbestand ist ausgedünnt / geschädigt vorhanden, allerdings nur Kiefer Monokultur.

Vorrätig

Artikelnummer: 2022wood Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Werde Klima- und Clubretter:in!

Mit deiner SchwuZ- Baumpatenschaft unterstützt du doppelt: im Frühjahr 2022 sollen 200 Setzlinge mehr Diversität in eine Kiefer-Monokultur bringen. Mit jedem gepflanzten SchwuZ-Baum wird der Club ebenfalls unterstützt.

Rette das Klima und die Clubkultur gleichzeitig!

Warum wir uns für eine Kooperation in Brandenburg entschieden haben

Der Klimawandel mit sehr trockenen Jahren und milden Wintern ohne nennenswerten Schneefall und längeren Frostphasen zeigt deutlich, dass der Brandenburger Wald, so wie er jetzt ist, nicht bleiben wird. Neue Konzepte und viel Geduld sind nötig.

Zusätzlich zu der Herausforderung, dem Klimawandel zu begegnen, haben wir in Brandenburg in der jüngeren Vergangenheit häufig große zerstörte Flächen nach Waldbränden – über 500 Brände jährlich in der jüngeren Vergangenheit. Davon einige in einer Größenordnung, die bis nach Berlin an der Luftqualität spürbar waren.

Das SchwuZ hat es sich zur Aufgabe gemacht Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit ganz oben auf unsere Agenda zu setzen. Dazu verzichten wir bereits fast vollständig auf Plastik, reduzieren Müll und beteiligen uns aktive an Re-Use-Projekten. Wir wirken an Projekten und Initiativen mit, um gemeinsam mit anderen engagierten Clubbetreibenden eine Verbesserung der Klimabilanz anzugehen.

Deswegen unterstützen wir auch ganz aktiv die Aufforstung von Waldgebieten vor unserer Berliner Haustür. Bitte unterstütze uns bei diesem Vorhaben mit deiner SchwuZ- Baumpatenschaft.

Wir finden, dass direkte, regionale und unbürokratische Unterstützung absolut sinnvoll ist.

Es gibt einige gute Anbieter auf dem Markt, die sich um Aufforstung / Wiederaufforstung von Wäldern mittels Baumgutscheinen bzw. Baum schenken Plattformen kümmern. Allerdings sind deren Aufforstungsprojekte zumeist nicht ums Eck – von Berlin aus gesehen. Gerade in Brandenburg gibt es aber viel zu tun, um unseren Wald zu erhalten und zukunftssicherer zu gestalten.

Mit der SchwuZ-Baumpatenschaft machen wir mit 200 Bäumen den Anfang.

Für mehr Diversität im Kiefernwald von Dobbrikow.

Und für eine lebenswerte queere Zukunft.

Und für die Unterstützung deines Lieblingsclubs.

Übernehme eine Baumpatenschaft oder mache diese jemandem zum Geschenk.

Für deine Baumpatenschaft erhältst du von uns ein Zertifikat.


„Ich übernehme gern das Patronat für dieses Aufforstungsprojekt des SchwuZ.”

Zuspruch findet das Vorhaben auch bei Sebastian Walter (Bündnis 90/Die Grünen), der für das Projekt das Patronat übernommen hat. Sebastian Walter ist seit 2016 ins Berliner Abgeordnetenhaus eingezogen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Antidiskriminierung, Haushalt und Queerpolitik. „Ich übernehme gern das Patronat für dieses Aufforstungsprojekt des SchwuZ. Das SchwuZ trägt einmal mehr gesellschaftliche Verantwortung – an dieser Stelle nicht allein für LSBTIQ* und deren Recht auf Selbstbestimmung, sondern für die Zukunft unseres ganzen Planeten unter den Auswirkungen des Klimawandels. Ich hoffe, viele weitere Clubs werden diesem Beispiel folgen. There is no music, there is no pride on a dead planet.“


In Kooperation mit BaumGutschein Brandenburg


Hier wird das Projekt umgesetzt

Ort: 52.166407 | 13.031731

Das könnte dir auch gefallen …